Die Jagd

Jagd ist praktizierter Naturschutz!

 

Als "staatlich geprüfter Naturschützer" mit "Grünem Abitur" kümmern wir uns auch um unsere waldreiche Heimat. Naturschutz ist Prüfungsthema jeder Jägerprüfung. Wir kennen die Biologie unserer heimischen Tierarten, sind ausgebildet in Land- und Waldbau, Natur- und Umweltschutz. 

 

Durch die Jagd verhindern wir übermäßigen Verbiss an Jungpflanzen durch das Rehwild. 

 

Auch das Schwarzwild (Wildschweine) muss bejagd werden, da die teilweise großen Populationen Wühlschäden auf Wiesen und Maisäckern verursachen.

 

Im Bereich des Raubwildes liegt unser Schwerpunkt auf dem Fuchs, der zum einen Niederwild und vor allem Bodenbrüter stark dezimiert, zum anderen den gefährlichen Fuchsbandwurm überträgt. 

 

Wir sind sehr gerne bereit, Sie über die Jagd zu informieren und zu erklären, sprechen Sie uns einfach an! 

Schnapschuss im Wald